Navigation
mondogranfondo.de

 

 

 

item2

 

 

Die Vielfalt der Granfondos (20.07.17)

Italien ist eine der großen Radsport-Nationen - und ein Land, in dem der Radsport höchsten Stellenwert in Kultur, Geschichte und öffentlicher Wahrnehmung genießt. Da wundert es nicht, dass die sportlichen Granfondos eine Zahl erreichen, auf die hierzulande nur die touristisch angelegten RTFs kommen. In Italien kann der am sportlichen Wettkampf interessierte Rennradfahrer an jedem Wochenende aus einer Handvoll verschiedener Veranstaltungen wählen.

Die bekanntesten, großen Veranstaltungen (und ein paar interessante kleinere) finden sich in der Granfondo-Übersicht. Neben den wichtigsten Daten und www-Links enthält die Liste auch eine Bewertung des Schwierigkeitsgrades, in zwei Kategorien: Der „Bergfaktor“ ist ein Maß für den Anteil an Bergstrecken - je höher, desto weniger flache Strecken bzw. desto steiler die Anstiege. Der „Härtegrad“ wurde aus Höhenmetern und Streckenlänge berechnet (mit der nach Empfinden von mgf angemessenen Gewichtung).

Die Übersicht enthält auch einige wichtige „Granfondos“ in den Nachbarländern Italiens. Weitere Aktualisierungen der Granfondo-Übersicht folgen.

 

Wer noch mehr Auswahl an Granfondos sucht, sollte sich die folgenden www-Seiten anschauen, auf denen Granfondo-Kalender zu finden sind:

www.dalzero.it (umfangreicher Kalender mit Bewertung)

www.granfondo.it (internationaler Kalender mit Schwerpunkt Italien)

www.granfondonews.it (mit Berichten von Veranstaltungen)

www.biciveneto.it (Liste von Granfondos in der Region Veneto)

www.jedermanntermine.de (Marathons, RTF, Brevets in D, A, CH, I)

granfondoguide.com (weltweite Kalender und Top-10-Liste für Italien)

Außerdem gibt es Veranstaltungsübersichten auch bei den Zeitnahme-Dienstleistern (für die von ihnen betreuten Events):
www.mysdam.net
www.endu.net (Ableger von mysdam: Infos, Bewertung, Ergebnisse)
www.sms-sport.it
www.kronoservice.com
www.datasport.com

Detaillierte Informationen zu ausgewählten (meist größeren) Granfondos sind auch auf den Granfondo-Nachrichten-Seiten zu finden. [Nachtrag 31.10.19]

[Links aktualisiert 21.10.17]

 

item1mgfblog003B01

[Liste aktualisiert 12.05.19, siehe Granfondo-Jahrgang 2019]

 

Nachtrag 17.08.19:
Bei dem in der Granfondo-Liste verwendeten "Härtegrad" ist die Referenz ein Granfondo mit 200 km und 5.000 Höhenmeter, der den Härtegrad 10 erhält.
Flache 200 km ergeben, ebenso wie 100 km mit 2.500 Hm, den Härtegrad 5.

 

 

 

 

m3

 

 

(zurück) zur Startseite

Navigation

 

© Siegfried Leinfelder 2017 - 2019

Impressum / Datenschutz

 

Navigation