csglogocsg2

 

Sigis CSG-
Radsport-Seite

Diese Seite dokumentierte bis 2018 Aktivitäten der Sparte Rad der CooperStandard Sportgemeinschaft Lindau e.V. (CSG).
Künftig sind offizielle Berichte nur noch auf der CSG-Website unter der Rubrik "Sparte Rad / Rückblick", zu finden.

 

Zusätzlich zu den Infos im Internet verschickt die CSG Sparte Rad an Interessierte regelmäßig auch detailliertere Veranstaltungshinweise per eMail.
Bei Interesse am CSG-Radsport und an der Aufnahme in den eMail-Verteiler bitte an die auf der
CSG-Website, unter der Rubrik "Sparte Rad / Info", genannten Kontaktpersonen wenden..

 

 

 

 

 

 

TERMINE:

28.11. Spartenversammlung und Weihnachtsfeier

15.08. CSG Jubiläums-Tour „30 Jahre Sparte Rad“

Am 20.-23.06. ist ein Ausflug in die Dolomiten, mit Teilnahme am Sella Ronda Bike Day (kostenfrei über 4 gesperrte Pässe) geplant.

Aktuelle Termine siehe CSG-Homepage

 

Sonstige Termin-Hinweise:

---

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CSG-RADSPORT-CUP:

  • Mit dem CSG Radsport Cup wird jedes Jahr das bei sportlichen Veranstaltungen erfolgreichste CSG-Mitglied geehrt. Der bis 2016 verliehene Wanderpreis (Bild rechts, sponsorgerecht mit Vollgummi-Sockel!) wurde ab 2017 durch Jahres-Pokale abgelöst.
  • Weitere Informationen sind künftig auf der CSG-Website zu finden.
  • Die Chronik enthält einen Rückblick auf frühere Cup-Jahre seit 2001.

.

msgacupb02

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CSG-CHRONIK:

Deaktiviert wegen DS-GVO !!

 

 

 

2017 / 2016 / 2015

2014 / 2013 / 2012

2011 / 2010 / 2009

 

 

2008 / 2007 / 2006

2005 / 2004 / 2003

2002 / 2001 / 2000

 

 

CSG Cup

Maratona Dolomites

Highlander / Ländle

 

 

Zeitfahren

Bergzeitfahren

Elefantenjagd

 

 

Sonstiges

Giro d`Italia

Anfangsjahre

 

 

Presse-Berichte bis 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte beachten: manche Links, insbesondere auf den einzelnen Berichts-Seiten, wurden nach dem zum Jahreswechsel 2015/2016 erfolgten Umzug noch nicht aktualisiert. Falls ein Link ins Leere führt, in der Link-Adresse bitte einfach
http://home.allgaeu.org/sleinfel
durch
http://leinfelder.s01.storage-base.de/MSG
ersetzen. Dann sollte die gewünschte Seite öffnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Siegfried Leinfelder 2002 - 2019 / Impressum / Datenschutz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tipp: Die Schwesterseite von Sigis CSG-Seite, für Radmarathon-Fans:

mondogranfondo.de

mondogranfondo.de

AKTUELL: [seit 2018 gibt es hier nur noch sporadisch anonymisierte Berichte]

Neu 17.11.2019: Saison-Vorschau 2020 und Presse-Link ergänzt.

 

Weichenstellung für die Saison 2020 (neu 17.11.19)

Am Donnerstag, den 28.11.19, findet die Spartenversammlung und Weihnachtsfeier der Sparte Rad statt (Einladung ist per Mail erfolgt). Dabei stehen wichtige Entscheidungen für die Saison 2020 an – unter anderem wird die Spartenleitung neu gewählt, die noch amtierenden Funktionäre werden nicht nochmal verlängern. Dadurch wird diese Versammlung zum Pflichttermin für alle Aktiven. Wie immer kommt nach der Pflicht noch ein gemütlicher Teil, diesmal mit "Radflohmarkt".

Eine Entscheidung für die nächste Saison steht bereits fest: Bei der Verlosung für die Maratona dles Dolomites zogen wir leider erneut eine "Niete", zum dritten Mal in Folge. Diese Serie ist vermutlich mit ein Grund für das nachlassende Interesse innerhalb der CSG: Diesmal waren nur 23 Anmeldungen beim CSG-Orga-Leiter eingegangen – trotzdem Danke für die Vorarbeit!

 

30 Jahre in der Trikottasche: Jubi-Tour am 15.08.19 (neu 18.08.19)

Im April 1989 wurde die Sparte Rad offiziell gegründet, dieses Jubiläum wurde am Feiertag Maria Himmelfahrt im Sattel gefeiert. Trotz der Ferienzeit war die Jubiläums-Tour mit 20 Teilnehmern (darunter 19 CSG-Mitglieder) phänomenal gut besucht. Vor allem die "Veteranen" nutzten die Gelegenheit, mal wieder zusammen in die Pedale zu treten – und viele schöne Erinnerungen zu pflegen.

Dank des guten Wetters – entgegen mancher Prognose blieb es trocken – wurde es eine sehr schöne Tour, auch wenn leider nicht alles ganz rund lief. Das Ziel z.B. änderte sich kurzfristig: Die Route des eigentlich vorgesehenen, von den alten Hasen früher öfters gefahrenen "Klassikers" von Thusis nach Juf (Touren-Beschreibung HIER) war, ebenso wie der Abstecher zum Lago di Lei, wegen eines drei Tage zuvor abgegangenen Felssturzes unpassierbar. Deshalb ging es, nach der alten, leider immer mehr verfallenden (und schwer zu findenden...) Viamala-Straße auf den Splügenpass – mit 2113 m fast so hoch wie Juf.

Die Geschichte der CSG Sparte Rad fuhr – im Wortsinn – in den Trikottaschen mit: Eine von Sigi erstellte, 24-seitige Chronik im kompakten Trikottaschen-Format, mit zahlreichen alten Bildern, ließ die wichtigsten Stationen der ersten 30 Sparten-Jahre Revue passieren. Beeindruckend, was die CSG-Radsportler schon alles auf die Beine gestellt haben! Und eine gute Basis und Anregung für die nächsten 30 Jahre!

csgbsonst19b02

 

Zeitungsberichte zur Saison 2019 (aktualisiert 17.11.19)

Dank der Pressearbeit unseres Rekord-Cupsiegers wurden Aktivitäten der CSG Sparte Rad in Berichten der Lindauer Zeitung dokumentiert – der im www veröffentlichte Teil ist 2019 allerdings überschaubar:

Schauinsland-Bergrennen am 14.07.19

World Masters Championships vom 27.-29.08.19

 

Giro-Ausflug 30.05 - 02.06.2019 (neu 18.08.19)

Fünf CSG'ler und zwei kolumbianische Gäste fuhren im Rahmen einer "Extra-Tour" zu den letzten Bergetappen des Giro d'Italia ins Val Cismon. Dabei kamen wir gleich mehrfach in Kontakt mit der Welt der Profis, nicht nur beim Zuschauen an der Giro-Strecke. Die Begegnungen bildeten das "Sahnehäubchen" auf einem Giro-Auflug, bei dem auch das Wetter perfekt war und zumindest bei zwei Teilnehmern die Form passte, um das Maximalprogramm abzuspulen... MEHR

 

DS-GVO bedeutet Aus für "Sigis CSG-Seite" (neu 14.04.19)

Nach einer längeren Pause ist diese Website wieder online – allerdings ist nichts mehr so wie vor der vorübergehenden Stillegung ab 24.05.18, die Folge der neuen rechtlichen Bestimmungen durch die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) war. Dass es fast ein Jahr gedauert hat, lag auch (aber nicht nur) an den Folgen der DS-GVO, die sich für alle Vereine weit über das www hinaus auswirkt. Mehr Details dazu siehe mondogranfondo.de.

Inzwischen sind zwar die nötigen rechtlich/formalen Anpassungen erfolgt und der erforderliche Vertrag zur Auftrags-Datenverarbeitung mit dem Website-Provider abgeschlossen. Aber der Betrieb kann leider dennoch nicht in der gewohnten Form fortgesetzt werden. Nach Inkrafttreten der DS-GVO könnte diese über 16 Jahre gewachsene Website legal nur noch mit immensem Aufwand weiter öffentlich betrieben werden. Auch wenn das erzwungene Aus sehr schade ist: bedankt Euch beim Gesetzgeber!

Bürokratie-Monster DS-GVO

Für einen privaten Websitebetreiber sind – wenn es, wie hier, keine unabhängige Seite, sondern das "Anhängsel" eines Vereins ist – die Anforderungen der DS-GVO kaum zu erfüllen. Den US-Plattformen, die das www beherrschen und deren Datenmissbrauch die neue Verordnung eigentlich Einhalt gebieten sollte, wird die DS-GVO vermultlich viel weniger Probleme bereiten. Mehr Details zu der durch die DS-GVO ausufernden Bürokratie HIER. Eine DS-GVO-konforme Lösung wäre nur mit der CSG Sparte Rad möglich gewesen und hätte für diese mehr Aufwand bedeutet.

Dass viele Websites und Vereine weitermachen, als gäbe es die DS-GVO überhaupt nicht, ändert nichts an dem durch die neuen Datenschutz-Vorschriften entstandenen Dilemma. Der Websitebetreiber von "Sigis CSG-Seite" wird das geltende Recht beachten - egal, ob dieses sinnvoll erscheint oder nicht. Und egal, ob andere das geltende Recht missachten oder nicht.

So geht's weiter...

Da bereits für 2017 geplant war, Berichte und Rad-Chronik auf die CSG-Website umzusiedeln, hat die Spartenleitung entschieden, den für einen weiteren Interims-Betrieb von "Sigis CSG-Seite" zu leistenden Aufwand nicht zu betreiben. Neue Berichte sollen nur noch auf der CSG-Website erscheinen.

Eventuell wird es eine Weile dauern, bis sich auf der CSG-Website eine kontinuierliche Berichterstattung etabliert hat. Und vielleicht wird der früher, auf dieser Website hier, gewohnte Umfang wegen der neuen, gestiegenene Datenschutz-Anforderungen nie mehr erreicht. Daran sind nicht die neuen Verantwortlichen schuld, sondern die DS-GVO – bedankt Euch beim Gesetzgeber! Bitte gebt den neuen Verantwortlichen eine Chance, jeder Neuanfang ist schwer – und die Zeiten ändern sich, oft nicht zum Besseren.

Um die durch die DS-GVO entstandene Lücke wenigstens einigermaßen zu schließen, finden sich auf dieser Seite für das Übergangsjahr 2018 noch inhaltlich stark reduzierte, anonymisierte Berichte (soweit, Dank der Mails des Spartenleiters, Vorlagen verfügbar waren) und Links zu Zeitungsberichten.

Und auch für die Chronik von 2000 bis 2017 wird sich eventuell noch eine Lösung finden, mit der die alte Chronik, DS-GVO-konform, wenigstens einem begrenzten Kreis zugänglich gemacht werden könnte, auch wenn dies keine Werbewirkung für die CSG Sparte Rad mehr haben würde. Der entscheidende Tipp zur möglichen Lösung kam von einem sehr guten IT-Berater aus der Schweiz...

 

CSG Radsport Cup 2018 (neu 14.04.19)

Nach zwölf Jahren ging der CSG Radsport Cup erstmals nicht an unseren "Senior Grand Master". Der neue Cup-Sieger war beim Radmarathon Tannheimer Tal, beim "Highlander"-Radmarathon und beim EZF bester CSG'ler. Die Siege beim "Bergrennen" (zum dritten Mal in Folge) und beim Stoppomat-Uphill (erstmals) gingen an unseren schnellsten Junior. Die finale Cup-Tabelle wurde leider nicht verschickt.

Vorab-Hinweis: Der CSG Radsport Cup 2019 wird in veränderter Form ausgeschrieben, es zählen nicht nur sportliche Erfolge, sondern auch Engagement und Teilnahme an nicht-sportlichen Veranstaltungen.

.

CSG "Elefantenjagd" am 06.10.18 (neu 14.04.19)

Eine tolle Elefantenjagd rundete die offizielle Saison ab. Die beiden Vorjahressieger hatten eine tolle Strecke organisiert, knapp 30 km lang und nicht extrem schwierig, mit City-Bike, Cross-Bike oder MTB lag man richtig. Es waren Feld-, Waldwege und asphaltierte Straßen zu befahren, die Streckenverhältnisse sehr gut, da es sehr lange trocken war und das Wetter trocken blieb. Leider war die Beteiligung dieses Jahr mit nur fünf Startern recht gering – das ist in Anbetracht des Aufwandes, der dahinter steckt, dann doch sehr schade. Hoffen wir, dass in 2019 wieder eine höhere Beteiligung zu verzeichnen ist. Nochmals besten Dank an die Ausrichter: Strecke toll, Wetter toll, Aprés toll... eine rundum gelungene Veranstaltung!

.

CSG "Einzelzeitfahren" am 14.09.18 (neu 14.04.19)

Beim EZF wurde die magische "40" geknackt und das gleich zweimal, trotz ungewöhnlich hohen Verkehrsaufkommens auf der Strecke. Glückwunsch an den neuen CSG-Cup-Sieger, der die 43,1 km in 1:02:30 zurücklegte – mit einem Schnitt von 41,38 km/h! Der Cup-Rekordsieger wurde dadurch zu 40,69 km/h "animiert", außerdem lagen fünf Teilnehmer auf der hügeligen Runde über 35km/h. Der Kommentar des Spartenleiters dazu: "bruddaaal! Es gab aber auch drei normale Ergebnisse..."

 

Zeitungsberichte zur Saison 2018 (neu 14.04.19)

Dank der unermüdlichen Pressearbeit unseres Cup-Rekordsiegers – dessen 12-jährige Dominanz heuer endete – wurden viele Aktivitäten der CSG Sparte Rad in der Lindauer Zeitung dokumentiert. Die meisten der Berichte wurden auch im www veröffentlicht:

Masters-Rad-WM 21.-23.08.18

"Highlander"-Radmarathon am 12.08.18

Schauinsland-Bergrennen am 15.07.18

Radmarathon Tannheimer Tal am 01.07.18

"TOUR-Transalp" 24.-30.06.18

 

Giro-Ausflug 24.-27.05.18 (neu 14.04.19)

Sechs CSG'ler fuhren im Rahmen einer "Extra-Tour" zur letzten Bergetappe des Giro d'Italia ins "Tal der Heiligen". Arbeitsbelastung, Formschwächen und noch nicht auskurierte Stürze führten leider dazu, dass vom ursprünglich geplanten umfangreichen Programm nicht viel übrig blieb... MEHR (2,1 MB)

 

[ vorübergehende Stillegung von 24.05.2018 bis 14.04.2019, wg. DS-GVO ]

 

Saisonvorschau 2018 (neu 16.02.18)

In der Spartenversammlung wurde das Jahresprogramm 2018 schon so ziemlich festgelegt. Gegenüber dem Vorjahr gibt es nur eine Veränderung: Die Maratona dles Dolomites fehlt aufgrund des Pechs in der Verlosung. Voraussichtliche Termine siehe Block rechts.

Eine Änderung gibt es beim CSG-Cup: Ein "Cup-Betreuer" hat sich bereit erklärt, die Auswertung zu übernehmen. Ein positiver Effekt des kürzeren Drahts zwischen Aktiven bzw. Organisatoren und Cup-Betreuer ist, dass die Aktualisierung der Cup-Tabelle und deren Weitergabe an die Cup-Teilnehmer künftig sicher etwas schneller als bisher erfolgen wird. Natürlich wird die Tabelle trotzdem weiterhin auch auf dieser Site abgelegt. An dieser Stelle schon mal vielen Dank an den "Cup-Betreuer"! Die Sparte Rad lebt vom Engagement ihrer Mitglieder und es wäre schön, wenn noch mehr mithelfen würden.

Neu bei CSG-Radsport-Chronik: Die geplante Übernahme der Sparte-Rad-Chronik auf die 2017 neu erstellte CSG-Website verzögert sich, deshalb bleibt auf dieser Seite hier vorerst alles wie bisher - jedenfalls fast: Eine wichtige Erkenntnis der Spartenversammlung war, dass keiner (außer Sigi) besonderen Wert auf die optische und sprachliche Gestaltung der Rad-Chronik legt. Der mit der Umstellung auf die CSG-Site einsetzende Rückschritt in der Qualität wird daher ab 2018 auf dieser Seite schon mal vorweggenommen, vorgelegte Berichte werden 1:1 ohne Überarbeitung wiedergegeben. Dadurch reduziert sich der Aufwand erheblich - und erfreulich.

 

MSG Radsport Cup 2017 (neu 16.02.18)

Der "Abschlussbericht" zur vergangenen Cup-Saison wurde - im Rahmen der üblichen Archivierung zum Jahreswechsel - gleich in der CSG-Chronik abgelegt. => Deaktiviert wegen DS-GVO !!

.

Ältere Berichte siehe CSG-Chronik. => Deaktiviert wegen DS-GVO !!

 

© Siegfried Leinfelder 2002 - 2019 / Impressum / Datenschutz